Gruppenbild

Simon Schäfer wurde 1989 in Nürtingen geboren. Bereits mit fünf Jahren bekam er seinen ersten Trompetenunterricht und spielte schon in jungen Jahren zusammen mit verschiedenen Ensembles als Solist. Schon als Jugendlicher merkte er, dass seine Leidenschaft nicht nur dem Trompete spielen allein gewidmet war. So arbeitete er schon in jungen Jahren in der musikalischen Leitung des Kinderchores der christlichen Gemeinschaft e-V. in Filderstadt-Harthausen mit. Mit 15 Jahren folgte ein Jungstudium bei Prof. Wolfgang Bauer, Professor für Trompete an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Im Jahr 2007 begann er sein Musikstudium der klassischen Trompete an der Musikhochschule in Freiburg, welches er 2011 mit Auszeichnung abschloss. Während seiner Studienzeit unterrichtete er die Nachwuchs-studenten von Prof. Anthony Plog im Fach Trompete. Derzeit absolviert Simon Schäfer ein Metafoor Studium für Blasorchesterleitung an der BDB-Musikakademie bei Prof. Alex Schillings.

Er nahm an zahlreichen Meisterkursen im In- und Ausland, unter anderem mit Thomas Stevens, Hakan Hardenberger und Frits Damrow, teil. Seine Konzertreisen führten ihn durch viele Länder Europas. Simon Schäfer spielte verschiedene Recitals mit kammermusikalischen Werken wie beispielsweise dem Concertino und dem 2. Trompetenkonzert von André Jolivet, Trompetenkonzert von Henri Tomasi, Piccolokonzerte von Michael Haydn, Johann Melchior, Molter, Leopold Mozart, dem 2. Brandenburgischen Konzert von Johann Sebastian Bach und der Sonatina für Solotrompete von Hans Werner Henze. Im Jahr 2014 gründete er zusammen mit dem Pianisten Michael Kuhn das Duo Festivo Stuttgart. In der Spielzeit 14/15 und 15/16 spielte Simon Schäfer als Aushilfe im SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg.

Neben seinen Tätigkeiten als Solotrompeter bei den Mannheimer Philharmonikern und als Solist unterrichtet er an der Musikschule der Orchestergemeinschaft Seepark. Seit mehreren Jahren ist er ein gefragter Dozent in der württembergischen Posaunenarbeit, sowie in den Blasmusikverbänden im süddeutschen Raum. Der gebürtige Nürtinger führt unterschiedliche Seminare durch und gestaltet verschiedenartige Workshops für Blechbläser. Auch privat unterrichtet er Trompetenschüler und bereitet sie auf ein angestrebtes Musikstudium vor. Seit Januar 2017 ist Simon Schäfer musikalischer Leiter des sinfonischen Blasorchesters des Musikvereins in Eichstetten.

Darüber hinaus ist er auch als Juror für Blechbläser bei "Jugend musiziert" tätig.

Weitere Informationen finden Sie hier