Aktuelles

25. November 2017

Abendunterhaltung in der Festhalle in Eichstetten

Doppelkonzert

„Ohrwürmer der Blasmusik“ – mit diesem Motto möchten wir Ihnen ­einen Ausschnitt der riesigen Bandbreite der gegenwärtigen Blasmusik zeigen. Der Konzertabend wird von unserer Jugendkapelle unter der Leitung von Thorsten Meier eröffnet. Wir sind sehr stolz auf unseren ­musikalischen Nachwuchs und freuen uns, dass die Kapelle auch in diesem Jahr unseren Unterhaltungsabend bereichern wird. Mit „A tribute to Elvis“, einem Medley des großen King of Rock?n Roll, übernimmt der Musikverein den zweiten Konzertteil. Weiter geht es mit einer Hommage an den großen Künstler Udo Jürgens. Die Melodien dieses Potpourri werden Sie ganz sicher alle kennen und mitsingen können. Danach folgt das temperamentvolle Medley „Latin Gold!“ von Paul Lavender das einige der beliebtesten Latin-Hits enthält. Als letztes Medley präsentieren wir Ihnen „Bugs Bunny and Friends“ von Erwin Jahreis. Dieses quirlige und originelle Werk umfasst einige der bekanntesten TV-Melodien und wird Sie in die bunte Welt von Bugs Bunny und seinen Freunden entführen! Nach einer kurzen Pause kommen auch die Liebhaber der traditionellen Blasmusik mit Stücken wir „Hoch Heidecksburg“, „Blasmusikgrüße“ und dem Klassiker „Florentinermarsch“ voll auf Ihre Kosten. Es wird also wieder ein musikalisch abwechslungsreicher und spannender Abend, den Sie nicht verpassen dürfen.


Ihr Musikverein Eichstetten unter der Leitung von von Simon Schäfer

Hier können Sie sich das Konzertprogramm als PDF bereits ansehen Konzertprogramm





29. April 2017

Frühjahrs-Doppelkonzert in der Festhalle in Eichstetten

Doppelkonzert

Unter der musikalischen Leitung unseres neuen Dirigenten Simon Schäfer möchten wir Sie herzlich zu unserem diesjährigen Frühjahrskonzert einladen. Die Musikkapelle Grafenhausen ist dieses Jahr unser Konzertpartner und wird den ­Konzertabend klangvoll eröffnen. Das Programm der Musikkapelle ist äußerst abwechslungsreich und reicht von konzertanter Musik über Popmusik bis zu hin zum Konzertmarsch. Mit „Flight of the Piasa“ von Robert Sheldon übernehmen wir den zweiten Konzertteil. Das Stück entführt Sie in eine Welt der Mythologie der amerikanischen Ureinwohner und erzählt über die Legendengestalt eines geflügelten Drachen. Die „First Suite in Eb“ von Gustav Holst ist eines der ersten und wichtigsten Werke für die konzertante Blasmusik. Die Suite besteht aus 3 Sätzen und verbindet neue Einflüsse mit traditionellen Klängen. Das Stück „Songs from the Catskills“ von Johan de Meij beschreibt die herrliche Landschaft des Naturschutzgebiet Catskill Mountains im Bundesstaat New York. Die Komposition ist inspiriert von irischen und schottischen Einflüssen und versetzt die Zuhörer in die friedliche, wie auch kraftvolle und erhabene Landschaft des Naturschutzgebietes. Ralph Vaughan Williams hat in unserem letzten Werk „Sea Songs“ drei bekannte englische Seemannslieder verarbeitet und ist somit ein gelungener Abschluss für unser musikalisch vielfältiges Programm. Es erwartet Sie also ein spannendes Konzert mit vielen musikalischen Höhepunkten, das Sie auf keinen Fall verpassen sollten.


Ihr Musikverein Eichstetten unter der Leitung von von Simon Schäfer

Hier können Sie sich das Konzertprogramm als PDF bereits ansehen Konzertprogramm





26. November 2016

Unterhaltungsabend "Schweizer Abend" in der Festhalle in Eichstetten

Doppelkonzert

Der diesjährige Unterhaltungsabend steht ganz im Zeichen der Schweiz und deren Lebensfreude. Der Einlass beginnt bereits um 18.30 Uhr. Bis zum Programmbeginn um 19.30 Uhr können Sie sich schon einmal kulinarisch und auch musikalisch auf den Abend einstimmen. Probieren Sie die Älplermagronen, eine schweizerische Teigspezialität mit Kartoffeln, Äpfeln, Zwiebeln, Rahm und Käse. Natürlich gibt es auch in diesem Jahr wieder Feldsalat und Bauernwürste. Als weitere Besonderheit bieten wir den bekannten Kaffee Luz mit seinen verschiedenen schweizerischen Schnapsspezialitäten. Traditionell eröffnet unsere Jugendkapelle den Konzertabend. Anschließend wird der Musikverein das Programm übernehmen und Sie musikalisch in unser Nachbarland entführen. Ganz besonders freuen wir uns auf unsere Gäste, die den Abend musikalisch perfekt mit Tricheln, Jodelgesang und Schwyzer Örgeli abrunden werden. Seien Sie dabei und verpassen Sie nicht das einmalige Schweizer Flair. Wir freuen uns auf einen ausgelassen und stimmungsreichen Abend mit Ihnen.





Samstag, den 26. November 2016 um 19:30 Uhr in der Eichstetter Festhalle (Einlass: 18.30 Uhr) Karten-Vorverkaufsmöglichkeiten: s'Dorflädele und in der Kaiserstuhl Apotheke in Eichstetten (VVK: 6 Euro / Abendkasse: 8 Euro)


Ihr Musikverein Eichstetten

Hier können Sie sich das Konzertprogramm als PDF bereits ansehen Konzertprogramm



2. Juli 2016

Unterhaltsamer Abend auf dem Kirchplatz unter der Linde

Doppelkonzert

Diesen Samstag ist es so weit und hoffentlich spielt auch das Wetter mit: Am 2. Juli 2016 spielen wir ab 18 Uhr auf dem Kirchplatz. Wir vom Musikverein sorgen für eine abwechslungsreiche und leichte Unterhaltung mit Blasmusik vom Feinsten. Eine ideale Gelegenheit sich mal wieder in Eichstetten zu treffen! Unser Platzkonzert kann leider nur bei gutem Wetter stattfinden. Sollten Sie sich nicht sicher sein, spitzen Sie die Ohren oder schauen kurz vorbei. Wenn wir spielen erleben Sie garantiert einen netten Abend bei unserem

Platzkonzert unter der Linde
am Samstag 2. Juli 2016, 18 Uhr
auf dem Kirchplatz.


Ihr Musikverein Eichstetten









23. April 2016

Frühjahrs-Doppelkonzert in der Festhalle in Eichstetten

Doppelkonzert

Unter dem Motto „Ferne Weite“ möchten wir Sie herzlich zu unserem diesjährigen Frühjahrskonzert einladen. Eröffnet wird unser Konzertabend mit dem klangvollen Konzertstück „Ferne Weite“ ein Landschaftsbild von Rolf Rudin. Die von Franco Cesarini komponierte Ouvertüre „Arizona“ ist inspiriert von einer indianischen Volksmusik und beschreibt die reizvolle Landschaft des amerikanischen Bundesstaates. Mit dem folgendem Werk „The Singapore Experience“ von Hardy Mertens hören Sie drei traditionelle Volkslieder aus Singapore. „Klezmer Classics“ von Johan de Meij zeigt eine Auswahl der traditionellen und vor allem vielfältigen Musik der jüdischen Kultur. Klezmer bedeutet im modernen hebräisch: Musikinstrumente, Musikant und ist eine Instrumentalmusik, welche gerne zu Hochzeiten und Festen gespielt wird. Für den zweiten Teil des Konzertes dürfen wir das Blasorchester Niederschopfheim begrüßen, das ebenso unter der Leitung des Dirigenten Rüdiger Müller steht. Das Orchester bereichert das Programm mit den Stücken „Perseus“ von Satoshi Yagisawa, „Symphonic Dances“ von Yosuke Fukuda und „Shades of Syrinx“ von Herbert Marinkovits. „Shades of Syrinx“ ist ein Solostück für Flöte und Orchester welches die unterschiedlichen Ausdrucksmöglichkeiten der Flöte in den Mittelpunkt stellt. In drei Sätzen wird die herausragende Solistin Miriam Zampella den Bogen der Musik von der Antike bis hin zu zeitgenössischen Spieltechniken wie dem Beatboxing spannen. Sie können sich also auf einen musikalisch sehr abwechslungsreichen und spannenden Abend mit uns freuen.


Ihr Musikverein Eichstetten unter der Leitung von Rüdiger Müller

Hier können Sie sich das Konzertprogramm als PDF bereits ansehen Konzertprogramm





15 und 16. Dezember 2015

Jungmusikerleistungsabzeichens des BMVKT

Ferienaktion

Am Samstag und Sonntag, 5. und 6. Dezember 2015 fand die Abnahme des Jungmusikerleistungsabzeichens des Blasmusikverbandes Kaiserstuhl-Tuniberg statt. Wir freuen uns über die zahlreiche Teilnahme Eichstetter Jungmusiker und gratulieren herzlich!

Bronze: Emilia Meier (nicht anwesend), Hanna Kullmer (nicht anwesend), Leonie Uricher, Vanessa Krug (alle Klarinette), Natascha Berwing (Saxophon), Niklas Fladerer (Trompete), Paulin Wirth (Posaune)

Silber: Aaron Köbelin (Trompete), Moritz Schöchlin (Schlagzeug)

Gold: Anna Trautwein (Posaune), Thorsten Meier (Horn, nicht anwesend)

Ein Dank gilt allen Ausbildern für die Vorbereitung auf die Prüfung sowie Anna Trautwein und Belinda Berwing für die Durchführung des Theorieunterrichts Bronze. Wir wünschen allen Teilnehmern weiterhin viel Freude beim gemeinsamen Musik machen!

30. Juli 2015

Sommerferienaktion der Bläserjugend Eichstetten

Ferienaktion



Die Jugendkapelle und interessierte Eichstetter Kinder starteten gemeinsam in die Sommerferien. Am ersten Ferientag, 30. Juli 2015 wurde gemeinsam geklebt, gehämmert und gemalt. Aus Materialien aller Art wurden Trommeln und Rasseln gebastelt, woran alle sichtlich Spaß hatten. Als Ergebnis konnte jeder auf mindestens zwei unterschiedliche, selbst gestaltete Instrumente stolz sein. Wir bedanken uns herzlich bei allen fleißigen Helferinnen!



20. Juni 2015

Ausflug mit der Bläserjugend in den Kletterwald Bombach

Gruppenfoto JuKa



Am Samstag, dem 20. Juni 2015 besuchte die Bläserjugend Eichstetten den Kletterwald in Bombach. Nachdem wir den Regen und den kleinen Übungsparcours erfolgreich hinter uns gelassen hatten, begann endlich der Spaß an 9 unterschiedlichen Parcours in den Baumkronen. Und hier bewiesen wir: Gemeinsam sind wir stark! Mit Geschicklichkeit, Kraft, gegenseitiger Motivation und wertvollen Klettertipps schafften Groß und Klein die Hindernisse gemeinsam und alle hatten sichtlich Spaß. Wem das Klettern nicht genügte, machte die etwa 1km lange Seilbahnfahrt quer durch den Wald und die ganz Mutigen wagten den Sprung aus 12,5m Höhe. Die Anfeuerungsrufe der Musikerkollegen waren dann durch den ganzen Wald zu hören. Etwas wehmütig aber sehr glücklich verließen wir nach 3 Stunden Kletterspaß die Baumkronen und beendeten den Ausflug mit einem gemeinsamen Grillen. Musikalisch weiter geht es für uns bei der Eichstetter WeinNacht am Samstag, 18. Juli 2015. Wir freuen uns auf viele Zuhörer.


Ihre und Eure Bläserjugend Eichstetten

Hier sind weitere Bilder vom Kletterwald