Hüttenwochenende der Bläserjugend 07.-09. März 2014

Am Freitag um 15 Uhr trafen wir uns an der Zehntscheuer und beluden etliche Autos und unseren vereinseigenen Anhänger mit Instrumenten und allerlei Proviant.

Gruppenbild

Gut gelaunt kamen wir auf dem Haldenhof in Obersimonswald an, bezogen unsere Zimmer und aßen gemeinsam zu Abend. Es gab selbstgemachtes Winzerbaguette. Den Abend verbrachten wir mit lustigen Spielen und natürlich mit einer spannenden Nachtwanderung.

Am Samstagmorgen deckten wir Mädchen den Frühstückstisch und weckten die Jungs mit lautem Topfdeckelgeschepper. Musikalisch geprobt wurde in den einzelnen Registern und in zwei Gesamtproben für unseren ersten Auftritt im Mai. Am Nachmittag malten wir unsere Discoausweise und bastelten mit Irina.

Türsteher

Endlich Abend. Jetzt war Disco angesagt. Markus und Norman gaben sich als Türsteher aus und kontrollierten streng unsere selbstgemalten Ausweise. Beim Eintritt bekam jeder 2 Cocktailgutscheine . Es gab 2 Sorten: „Saure Trompete“ und „Musikertraum“. Mit Lichtorgel und cooler Musik tanzten wir ausgelassen.

Türsteher

Am Sonntagmorgen spielten wir nochmals unsere Stücke und durften dabei die Dirigierfähigkeit unseres Jugendvorstandes testen. Nach dem leckeren Mittagessen saugten und putzten wir die ganze Hütte blitzeblank und fuhren glücklich nach Eichstetten zurück.

Herzlichen Dank an das tolle Organisationsteam und alle Unterstützer. Mit Euch hat es ganz viel Spaß gemacht.

Paula Schöchlin



Ein spaßiger Start ins neue Jahr

Am Donnerstag dem 02.01.2014 waren wir, die Jugendkapelle, im Europapark. Wir trafen uns um 9:30 Uhr an der Zehntscheuer, wo wir in kleinen Fahrgemeinschaften zum Europapark fuhren. Dort angekommen, spielten wir um ca. 11:00 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt auf einer kleinen Bühne ein paar flotte Stücke, z.B. The Best of Queen, Final Countdown, Disco Lives, etc…

Nachdem alle Instrumente wieder verstaut waren, durften wir für den restlichen Tag kostenlos in den Park. In kleinen Gruppen zogen wir los. Das Wetter war sehr wechselhaft, so waren wir auch ohne Wildwasserbahnen vollkommen durchnässt, doch trotzdem hatten wir sehr viel Spaß.

Bis zur letzten Minute waren wir im Achterbahnfieber, sodass alle noch auf der Autobahn dachten sie hocken noch in der Achterbahn!

Europapark

(Aaron und Benjamin)



Solowettbewerb

Am Samstag, 16. November 2013 fand der diesjährige Solowettbewerb des Blasmusikverbands Kaiserstuhl-Tuniberg in Breisach statt. Alle zwei Jahre stellen sich junge Musikerinnen und Musiker einer 3-köpfigen Jury und tragen in Begleitung von Klavier ausgewählte Stücke vor. Gerade dieses Zusammenspiel erfordert genaue Abstimmung und zusätzliche Übezeit. Wir freuen uns besonders, dass sich acht Zöglinge des Musikvereins Eichstetten dieser Aufgabe gestellt und so ihr musikalisches Können unter Beweis gestellt haben. Unser bester Dank gilt Herrn Sundermeyer, der alle Teilnehmer/innen am Klavier begleitet hat sowie allen Ausbildern.

Wir gratulieren zu folgenden Ergebnissen und wünschen weiterhin viel Spaß beim Musizieren!

Mit gutem Erfolg:
  • Anna Trautwein, Posaune
  • Leonie Uricher, Klarinette
  • Paula Schöchlin, Klarinette
  • Vanessa Krug, Klarinette

Mit sehr gutem Erfolg:
  • Benjamin Wirth, Trompete
  • Dorian Kaiser, Xylophon
  • Hanna Kullmer, Klarinette
  • Magnus Schöchlin, Posaune

Solowettbewerb 2013